Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Marco Lütz (Donnerstag, 14. Oktober 2021 19:23)

    Hallo Herr Schumann, an dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei Ihnen und Ihrem Team für Ihre kompetente Expertise bedanken. Sie haben uns damit vor einem größeren materiellen Schaden bewahrt. Wir sind froh, dass Sie den Motor unseres gebraucht gekauften BMW X3 20 D gecheckt haben, auch wenn das Ergebnis vernichtend war. So konnten wir glücklicherweise den Wagen an den Händler zurückgegeben, nachdem dieser die Mängel gemäß Ihrer Aufstellung nicht beheben wollte - der Aufwand sei für ihn zu groß.
    Der Händler war zudem der Auffassung, dass es sich lediglich um einen Turboladerschaden handeln würde - die Probleme mit der Steuerkette sowie dem Kompressions- und Druckverlust eines Zylinders spielten für ihn keine Rolle. Ab dank Ihres Gutachtens hatten wir die Fakten ja reproduzierbar schwarz auf weiß - dagegen wollte er sich dann anscheinend auch nicht stellen.
    Machen Sie im Sinne Ihrer Kunden weiter so! Ich werde Sie jedenfalls zu 100 % empfehlen.

  • Micha Hüttenmoser (Donnerstag, 30. September 2021 12:54)

    Liebes Redhead-Team

    Vielen lieben Dank für Ihr Engagement und Betreuung meines Audis.
    Sofort würde ich erneut den weiten Weg aus der 500km entfernten Schweiz auf mich nehmen. Ein Kleinbetrieb, in dem Kundenbetreuung Gross geschrieben wird.
    Hier hat einfach alles gepasst, von der unkomplizierten Terminvereinbarung über die zuverlässig durchgeführten Arbeiten bis hin zur Fahrzeugauslieferung mit einem sehr kompetentem Schlussgespräch.
    Zudem habe ich noch nie eine Werkstatt gesehen, die dem Kunden mittels Arbeitsbericht und Prüfbescheinigungen alles so klar darlegt, was am Auto durchgeführt wurde, wie es bei Ihnen der Fall war. Auch hier hat sich das Redhead-Team ein grosses Lob verdient!

    Ein erstklassiger Fachbetrieb mit sehr sympathischen Inhabern und Mitarbeitern, die ihr Handwerk bestens verstehen. Ein Ort, wo man sein Auto gerne anvertraut.

    Freundliche Grüsse vom Bodensee!

  • Markus Wendsch (Montag, 06. September 2021 20:48)

    Wenn Beruf, Hobby und das richtige Mindset zur Berufung werden, entstehen oft aussergewöhnliche, herausragende Ergebnisse. Wenn das mit Enthusiasmus, Professionalität und sozialer Kompetenz gelebt und vielleicht manchmal auch zelebriert wird, entstehen erfolgreiche Unternehmen. So habe ich persönlich Redhead und die Mannschaft dahinter erlebt. Obwohl es nur zwei Motoren Check-ups von nicht-Premium Fahrzeuge waren, die zusammen gerade mal 670 Tkm gelaufen sind und gut 50 Jahre auf dem Buckel haben, gab es extrem kompetente Beratung sowie professionelle und wertvolle Ergebnisse. Anreise 800 km, so what! Es ist jedes Mal ein Vergnügen mit Lars-Peter Schumann zu fachsimpeln und das angenehme Betriebsklima vor Ort zu erleben. Liebes Redhead-Team, herzliche Grüsse aus der Welt, bleibt gesund, kritisch, positiv und immer von dem überzeugt was ihr leistet!

  • Michael Dühr (Freitag, 03. September 2021 15:01)

    Sehr geehrter Herr Schumann,

    man hätte sich die ganze Lauferei zum freundlichen sparen können ….
    Die fünf Stellige Summe die ich dahin geschleppt habe, würde noch auf
    meinem Konto verweilen, ich hätte mir auch Zeit und Nerven sparen können.
    Mit mehr Fehler den Wagen abgeholt und der eigentliche Fehler wurde nicht
    behoben……

    Dann bin ich auf das Redhead Team gestoßen…..
    Ich habe Helden der Arbeit kennengelernt, mit Sachverstand und Weitsicht!!!
    Der Fehler und auch die eingebauten vom freundlichen wurden abgearbeitet!!!
    Das Ihmchen (Audi S8 V10 5,2L) lässt sich nach den ersten 1.000 km noch
    fahren wie früher und habe mit 80 l wieder 650 km geschafft!!!

    Ich kann die Arbeit die Sie bzw. ihr Team geleistet haben in den höchsten Tönen
    loben und werde selbst für einen Oelwechsel bei Ihnen vorstellig werden, obwohl
    einige Km zwischen uns liegen….

    Es freut mich, dass es doch noch gelernte vom Fach gibt, die sich mit ihren Beruf identifizieren und diesen auch gerne ausführen.
    Ich erlebe das Ergebnis ihrer Arbeit jeden Tag und freue mich, Ihmchen lauft !!!

    Danke für alles….

    Netten Gruß
    M. Dühr

  • Olaf Ambros (Dienstag, 24. August 2021 12:22)

    Hallo Herr Schumann,

    großes Kompliment an dieser Stelle!
    Obwohl wir uns aktuell noch gar nicht in einer Gescäftsbeziehung befinden haben Sie sich richtig viel Zeit für mein Anliegen in Sachen Porsche 996 genommen und konnten wir echt wertvolle Hinweise für meine Kaufentscheidung geben!
    Auf jeden Fall werde ich das zu erwerbende Fahrzeug in Ihrem Hause einem Motorcheck unterziehen.
    Herzlichen dank und bis bald!
    Olaf Ambros

  • Wolfgang Kornberger (Montag, 26. Juli 2021 12:04)

    Hallo Herr Schumann,
    Diesen sehr positiven Kommentar bin ich Ihnen einfach schuldig:
    Ein ganz dickes Dankeschön für die fachkundige Auskunft zu meinem VW T5 mit CFCA-Motor!!!
    Wenn die grosse Distanz zwischen meinem Wohnort und Ihnen nicht wäre, hätten Sie meinen T5 auch am Hals. Und nach dem, was man sonst für widersprüchliche Aussagen erhält, ist dass das grösste Kompliment, das ich Ihnen machen kann.
    Machen Sie weiter so!!
    Meine Bestellung kommt.

  • Stephan Schneider (Dienstag, 06. Juli 2021 19:54)

    Man kennt es aus der Medizin - es gibt Hausärzte für´s Allgemeinbefinden und die Fachärzte für kompliziertere und tiefgreifend zielgerichtete Behandlungen. Mit einem solchen Facharzt lässt sich die Firma am besten vergleichen! Sehr tief verankertes Fachwissen und weit weg von der allgemein gültigen Vorgehensweise "Kaputt, austauschen, Abfahrt. Hier wird Ursachenforschung betrieben WARUM etwas kaputt geht und wie man das in Zukunft verhindern kann. Hier werden nicht einfach Teile wie Zündspulen oder ähnliches getauscht nur weil der Motortester "Fehlzündungen" ausgibt, es wird nachgeforscht WARUM diese entstehen und die URSACHE abgestellt. Habe meinem Auto einen Kuraufenthalt dort gegönnt und ich denke für jeden, dem mehr an seinem fahrbaren Untersatz liegt als nur: "Noch 2 Jahre, dann kommt er eh weg und es gibt was neues", gibt es dort Hilfestellung und PREISWERTE Leistungen. Nicht BILLIG, aber eben jeden Cent wert! Denn merke: Wer "billig" kauft, kauft oft auch zweimal. Und zum Schluss noch eine Anmerkung: so ein Motor - und Fahrzeug Check dort kann sehr gut als Basis für die Entscheidungsfindung "weg oder behalten" dienen, denn man bekommt einen sehr anschaulichen Überblick wo eventuell etwas ansteht und was das im Vergleich zu einem vergleichbaren als Ersatz anzuschaffenden Fahrzeug zu investieren hätte, dessen VORGESCHICHTE man nicht kennt und eben deshalb womöglich kurz nach dem Tausch plötzlich unangenehme und teure Überraschungen erlebt. Mich hat der Check up meines Wagens dort zu der Erkenntnis gebracht: Pflegen, Wert erhalten und fahren solange es noch bezahlbaren Sprit gibt! Ist das nicht auch im besten Sinne die allseits geforderte und doch viel zu selten praktizierte Nachhaltigkeit?

  • Ingo Günther (Freitag, 11. Juni 2021 22:02)

    Sehr geehrter Herr Schumann,

    vielen Dank noch einmal für das freundliche Telefonat vor einem Jahr. In diesem Telefonat sprachen wir über das Kettenrasseln an unserem VW Polo während des Startvorgangs und der TPI seitens der Volkswagen AG, welche das Kettenrassel als Komfortproblem bezeichnet und somit kein Handlungsbedarf besteht. Wie Sie mit Ihrer Erfahrung versicherten wird dieses Kettenrappern zwangsläufig zu einem Motorschaden führen. Trotz jährlicher Beanstandung des Kettenrappelns beim Starten sah unsere VW Vertragswerkstatt kein Handlungsbedarf. Sie hatten absolut Recht, ein Ignorieren des Kettenklapperns führte auch bei uns zum Überspringen der Kette und somit zu einem Motorschaden. Zum Glück hatten wir für das Fahrzeug eine Anschlussgarantie abgeschlossen und somit wurde der Schaden von der Versicherung bezahlt. Schadenshöhe 6500€ AT Motor VW mit Einbau. Schade, dass Ihre Werkstatt zu weit entfernt liegt. Es ist noch schön zu sehen, dass es noch Fachleute gibt die ihr Handwerk verstehen. Weiter so.

    PS: Fahrzeug bekommt einmal pro Jahr alle 10.000 km eine Wartung, nach 72.000 km war nun Schluss, Motorschaden durch Ignoranz der Werkstatt und Berufen auf eine sinnlose TPI welche den Hersteller in der Garantiezeit vor Kosten für die Instandsetzung der Kettentriebs bewahrt und nicht den Kunden vor Motorschäden.

  • Thomas Göbel (Sonntag, 23. Mai 2021 12:30)

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich möchte die Gelegenheit einmal nutzen, und ihnen meinen aufrichtigen Dank und meine absolute Anerkennung aussprechen.

    Seit einigen Monaten schaue ich mir ihre Videos auf YouTube an und bin immer wieder positiv überrascht, wie sie mit systematischen und standardisierten Analysen auch den Mängeln und Schäden auf die Schliche kommen, die einige Vertragswerkstätten nicht finden (wollen).

    Dadurch, dass sie unverblümt die Situationen in den entsprechenden Motoren einerseits zeigen und andererseits deren Zustandekommen auch verständlich erklären, habe ich mir so den ein oder anderen Gedanken um den Antrieb meines bescheidenen Fahrzeuges gemacht.

    Ich fahre „nur“ einen Koreaner, einen Hyundai i40. Die Maschine hat mittlerweile 120.000 km runter, was für einen Diesel ja gerade einmal eingefahren bedeuten sollte. Und da die Schäden an den Maschinen in den seltensten Fällen schlagartig auftreten, sondern sich immer langsam einschleichen, ist mal als Fahrer kaum in der Lage, diese Veränderungen mitzubekommen. Aber gerade ihre Erklärungen und Videos zum Thema Verkokung des Ansaugtraktes hatten mich ein wenig interessiert und mich aus meiner Lethargie aufgeweckt. Und dann waren da noch die Erklärungen zu den Additiven…

    Tja, von Additiven hatte ich bisher zwar immer wieder einmal etwas gehört, aber ich konnte mich nie damit wirklich anfreunden, habe die immer wieder nur für eine clevere Art und Weise gehalten, Geld zu scheffeln. Ihre Erklärungen in Verbindung mit den Bildern total verkokter Ansaugtrakte und das Wissen um die Störumgsproblematiken in den Motoren haben mich aber jetzt aufgeweckt. Ich habe also - was liegt näher - ihre Produkte einfach bestellt und nach den Herstellerangaben genutzt. In den 70-Liter Diesel-Tank gingen zwei Dosen Dieselsystemreiniger rein und der Tank wurde fast ganz leer gefahren, ohne den Motor jetzt hochtourig drehen zu lassen, also ganz normaler alltäglicher Fahrbetrieb. Und dann war da jetzt die Inspektion fällig, also der Werkstatt (eine freie Werkstatt) die Ölschlammspülung mit auf den Tisch gestellt und darum gebeten, diese nach Herstellerangaben zu nutzen. Auto morgens gebracht, nachmittags abgeholt…was soll ich sagen, die Farbe meines Öles war nun nicht mehr schwarz, wie nach den letzten Inspektionen, sondern eher wieder gelblich, noch nicht so wie Öl normalerweise aussieht, aber schon deutlich gelblicher. Und insgesamt hat sich das Laufverhalten des Wagens drastisch geändert. Er hängt wieder etwas besser am Gas, nimmt leichter Gas an, zieht kraftvoller…und ist….leiser. Das ist gestern selbst meiner Frau aufgefallen, die sonst lieber mit dem Fahrrad als mit dem Auto fährt. Nachdem es ihr aufgefallen war, konnte ich nicht mehr anders…meine Eindrücke vorher waren also keine Hirngespinste, sondern Realität.

    Ich denke, das wird nicht das letzte mal gewesen sein, dass ich die Reiniger aus ihrem Hause bezogen und verwendet habe.Dass diese Additive eine solch imposante Wirkung haben, das hätte ich so niemals geglaubt. Sie konnten mich eines Besseren belehren und überzeugen. Und wenn man die zusätzlichen Kosten gegen den Fahrspß und Werterhalt gegenzeichnet, dann fallen diese kaum ins Gewicht.

    Hut ab vor ihrer Leistung. Ich hoffe auch weiterhin auf hoch interessante Videos (von denen selbst meine Frau sagt, dass sie wohl ihr Handwerk zu verstehen scheinen) und wünsche ihnen allzeit volle Auftragsbücher.

    Mit den besten Grüßen aus dem Ruhrgebiet

    Thomas Göbel

  • Moritz Hasselmann (Sonntag, 18. April 2021 12:01)

    Liebes Redhead Team,

    vielen Dank für den erstklassigen Service beim Motorcheck und der Getriebeölspülung! Die Kommunikation per Email und Telefon im Voraus war sehr freundlich und hilfreich. Bei der Annahme wurde alles durchgesprochen, die Kosten sehr genau aufgeschlüsselt, zusätzliche bei-Bedarf-Arbeiten wurden sorgsam abgewägt. Ich habe erfahren, was ehrlich sinn macht, was ich erwarten kann und was nicht. Und ich habe einen sehr detaillierten und aufschlussreichen Bericht erhalten.
    Ich habe mein Auto gerne in eure Hände gegeben. Ich finde, ihr seid sehr professionell und habt das Herz am rechten Fleck!
    Man merkt, dass ihr hohe Expertise besitzt und liebt, was ihr tut! Und danke für die sorgsame Behandlung meines Autos, wie auch zum Schluss des Videos über den E200CGI zu sehen :-)

  • Peter Fromm (Samstag, 17. April 2021 19:26)

    Erstklassige Motorenwerkstatt. Es werden handwerkliche Fähigkeiten, Wissen und Fertigkeiten professionell angewendet.Mein Vertrauen in das gesamte Team wurde voll und ganz bestätigt. Vorabgespräche und Zwischenmitteilung sehr klar und verständlich, aufgeschlossene und ehrliche Beratung und Empfehlungen.
    Ich bin sehr zufrieden mein VW T5 Baujahr 2010 Bi-Turbo 180 PS 4motion mit DSG in die Hände des Redhead-Team gegeben zu haben.

  • Andreas Kotov (Donnerstag, 01. April 2021 07:52)

    Hallo Herr Schumann,

    Ich wollte noch einmal Rückmeldung zu meinem plötzlichen Ölverbrauch geben.

    Ich habe, wie Sie es mir schon empfohlen haben, erst einmal die Kraftstoffseite additiviert.
    Danach habe ich eine 450km lange Autobahnfahrt mit einem Trailer und einem Fahrzeug darauf hinter mich gebracht. Dementsprechend war die Motorlast hoch. Nach dieser Fahrt hat der Ölverbrauch sich halbiert. Von 200ml/1000km auf 100ml/1000km. Danach habe ich Ihr Ölreinigungsadditiv in das Motorenöl beigegeben und bin dann gute 380km innerhalb von 3 Tagen gefahren. Danach habe ich einen Ölwechsel durchgeführt. Danach lag der Ölverbrauch bei 75ml/1000km. So habe ich dann noch einmal die Gelegenheit genutzt und habe mir neue Alufelgen gekauft und die dann auch auf einer Tour von 500km abgeholt. Auf dieser Fahrt bin ich fast ausschließlich auf der Autobahn unterwegs gewesen mit einigermaßen hoher Motorlast. Danach habe ich nun den Ölstand kontrolliert und 2 .Mal in Folge von 1000km den Ölstand überwacht. Nun beträgt der Ölverbrauch, Gott sei dank, 0ml/1000km. Also der Ölverbrauch ist wieder komplett weg. Ich danke Ihnen für Ihre Tipps.

  • Falk Tiefert (Samstag, 27. März 2021 15:05)

    Eine Werkstatt bei der ich nochmal eine Ausbildung antreten würde.
    Der Patient: Toyota Hiace
    Seit einiger Zeit schon machte sich das Gefühl breit, dass der Wagen irgendwie nicht mehr recht Vorwärts kommt. Ganz nach dem Motto: „Will, kann aber nicht“. Irgendwie immer auf die Diesel-qualität oder Einbildung geschoben. Naja…durch Youtube kam Redhead ins Spiel.
    Kontakt gesucht und Termin für einen Motorcheckup vereinbart. Zugang zum Maschinenraum ist echt übel bei dem Model. Dennoch hat Redhead die Herausforderung angenommen und ist sehr schnell auf die Ursache gestoßen……..Total verkokter Ansaugtrakt.
    Alle notwendigen Arbeiten wurden Professionell durchgeführt und Dokumentiert. Auf einem Niveau, das man sich bei jeder Werkstatt wünscht. Kompetent und Zielführend. Know How vom Feinsten und freundlicher Umgang mit dem Kunden gehören dazu. Das Resultat ist ein „vertikal lächelnder Patient und Fahrer“. Jeder Tritt ins Pedal wird wieder mit Vortrieb beantwortet. Das Schallmäuerchen bei 100km/h wird leichtfüßig durchbrochen. Bud Spencer sagte es bereits: Geht ab wie ne Tüte Mücken
    Der Hiace grüßt das ganze Redhead Team, wünscht frohe Ostern und Bunte Eier.

  • Peter Blasberg (Donnerstag, 11. März 2021 18:27)

    Super hilfreich, kompetent und schnell - auch ohne Auftragserteilung.
    Das freut sehr, dass es noch Menschen gibt, die nicht in allem gleich das Geschäft sehen.
    Vielen Dank

  • Michael Eggensperger (Dienstag, 09. März 2021 14:10)

    Nach einem Hinweis unserer Porsche-Werkstatt, dass evtl. am Carrera 4S (997)Cabrio meiner Frau ein Motorschaden bevorstehen könnte, haben wir uns an Redhead gewandt. Aufmerksam geworden auf die Fa. sind wir duch diverse YouTube-Videos. Ich möchte hier keinen Roman schreiben, sondern einfach kurz und präzise unsere Erfahrungen wiedergeben. Eigentlich würden nur drei Worte genügen:"Besser geht nicht"!! Tolle Beratung, hochkompetente Erläuterungen, sehr freundlch, und viel Geduld. Gleichgültig ob am Telefon oder persönlich. Schon anlässlich der Fahrzeugübergabe haben wir ein sehr gutes Gefühl gehabt. Hier haben wir es mit Menschen zu tun, die in
    Ihrem Job aufgehen, ihre Arbeit lieben. Ebenso bei der Abholung. Ausführliche Erklärungen zum Gesamtbild des Autos und die beruhigende Aussage: Weiterfahren und Spass haben. Kein Grund zur Sorge. So stellt man sich das vor. Andere hätten vermutlich mal schnell zu einer umfassenden Motorevision geraten. Hier wird im Sinne der Kunden und nach den tatsächlich nötigen Massnahmen beraten.Bravo! Ganz herzlichen Dank an Frau und Herrn Schumann und natürlich ebenso an das Werktstatt-Team. Wir wünschen Euch alles Gute. Wir sehen uns bal wieder. Stichwort AGR beim Bulli T5. Beste Grüsse, Karin und Michael

  • Michael Heinrichs (Sonntag, 01. November 2020 17:17)

    Begeisternder Service, und optimale fachliche Leistung.
    3 Werkstätten hatten sich vorher an unserem BMW 120d Coupe versucht. Keine erfolgreich. Als ich ihn dann zu Redhead brachte, humpelte der Wagen im Notlaufprogramm, über 2000 U/min war Ende. Obwohl eigentlich keine Zeit dafür war, wurde mir geholfen. Ich fahre seit 40 Jahre Auto, und Redhead ist meine beste Werkstatterfahrung bisher. Jeder Schritt der Kosten verursachen könnte wurde vorher besprochen. Ich schätze, ich habe 7 Emails bekommen, auf dem Weg vom scheinbar wirtschaftlichen Totalschaden, zum wieder perfekt laufenden Wagen. Jeder riskante Schritt wurde vorher von Herrn Schumann besprochen, und ich konnte aus verschiedenen Möglichkeiten wählen. Das Ergebnis ist begeisternd. Der Wagen läuft wieder perfekt, für einen absolut fairen, zeitwertgerechten Preis. Danke Robin für die tolle, präzise und geduldige Diagnose und Arbeit: Robin mußte erst diverse Sensoren wieder ans Laufen bringen, um den Wagen überhaupt so heiß fahren zu können, dass er ihn demontieren konnte. Da hätten andere Werkstätten abgewunken, oder nur mit Neuteilen geworfen. Danke Thomas für das Ausbohren der Glühkerzen ohne Beschädigung der Gewinde, Danke Herr Schumann für den unglaublich tollen Service. Wir freuen uns, Sie alle gefunden zu haben. Ihr seid ein phantastisches Team! Danke

  • Martin (Mittwoch, 02. September 2020 12:09)

    Hallo Redhead,
    vielen Dank für die freundliche Beratung am Telefon und per Email. Ich bekomme nun von VW einen komplett neuen Motor für meinen T6. Lieber wäre mir gewesen, Ihr hättet diese Fehlkonstruktion auf Vordermann gebracht.

    Gruß Martin

  • Strube (Sonntag, 30. August 2020 08:49)

    Hallo Kollegen,
    wir als freie Werkstatt, spezialisiert auf ältere Audi Modelle, haben uns neulich an den T5.2 Motor eines guten Bekannten gewagt. Wie man es als verantwortungsvoller Mensch so macht, informiert man sich im Vorfeld ausführlich über die Problematiken des 2.0 BiTDI CFCA Motor´s. Bei der Recherche führt kein Weg an Readhead Zylinderkopftechnik vorbei. Gut informiert und voller Tatendrang ging es ans Werk. Aber kommen wir zur Sache!
    Der persönliche Kontakt (E-Mail) zu Readhead war präzise auf den Punkt gebracht. Mir imponiert es sehr, wenn man mir nichts vom Pferd erzählt, sondern sachlich, fachlich beim Thema bleibt. Sie glauben garnicht, was der ahnungslose Kunde in "normalen" Werkstätten/Autohäusern vorgesetzt bekommt...menschlich UND fachlich unter aller Kanone!
    Ich glaube kaum, dass ich hier noch irgendjemanden davon überzeugen muss, das Readhead der richtige Ansprechpartner ist, wenn es um´s Auto / Motoren geht...ich möchte einfach mal den Kontakt unter Branchenkollegen positiv hervorheben. Es tut gut, sich mit Leuten auszutauschen, die fachlich und menschlich nicht auf den Kopf gefallen sind!
    Danke für die kompetente Beratung sowie den zwischenmenschlichen Kontakt.
    Bleibt so!
    Ich freue mich auf weitere Videos rund um´s Thema Wärmekraftmaschinen.
    Cheers :)

  • Martin D (Samstag, 22. August 2020 11:53)

    Ich habe den Motor meines AUDI TT (TFSI 2.0) durch das Redhead-Team vorsorglich bei 145tkm überprüfen lassen. Die leicht verständlichen Berichte und das im persönlichen Gespräch dargestellte Ergebnis der Untersuchung zeigen ein hohes Maß an Kompetenz und Seriosität. Darüber hinaus fühlt man sich als Kunde ehrlich und fair behandelt, wenn der vereinbarte, mögliche Kostenrahmen bei weitem nicht ausgeschöpft wird. Summa summarum sehr zu empfehlen!

  • Ralf Glöckner (Sonntag, 26. Juli 2020 13:00)

    Hallo Familie Schumann,
    Hallo Red Head Team.
    Ich möchte mich hier nochmal bei dem Zufall durch den ich auf eure Videos gestoßen bin und noch viel,viel mehr bei euch bedanken.Bei meiner Suche nach einer kompetenten Werkstatt die mir detailierte Auskunft über den Zustand des Motors meines T6 geben kann bin ich,wie schon gesagt durch Zufall,auf eure Videos gestoßen.Ich war sehr schnell begeistert von der Art und Weise wie ihr es versteht mit einfachen Worten, Bildern und Humor Motorentechnik zu erklären selbst für Leute die nichts mit Motorentechnik zu tun haben.Ich war von Anfang an von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Schluß als ich mit meinem Auto vom Hof gefahren bin mehr als zufrieden.Die volkommen unproblematische Abwicklung der Abgabe meines Fahrzeugs der Übernahme des Mietautos (am Wochenende ) die detailierten Informationen über die Arbeiten die ausgeführt werden und müssen bis hin zu dem ausfühlichem Gespräch,Beratung als ich mein Fahrzeug wieder abholte eine rundum Betreung von der man in der heutigen Zeit nur träumen kann.Diese fachliche Kompetenz das Eingehen auf die Probleme des Kunden sowie das ausführliche Gespräch über das wietere Vorgehen und das alles ohne Zeitdruck sucht seinesgleichen.Ihr seit Leute die nicht nur ihr Handwerk verstehen sondern es auch leben.
    Also lange Rede kurzer Sinn nochmals vielen ,vielen Dank für alles und ich bin mir sicher ich war nicht das letztemal bei euch.
    Grüße an das ganze Team und
    bleibt gesund.

  • Martin Jost (Samstag, 13. Juni 2020 09:15)

    Ein Knall, ein Ruck. Dann Stille und Adrenalin. Meine Moto Guzzi LM1, Jg 76, gab nach 160'000km den Geist auf. Es zeigte sich, dass ein Einlass-Ventilsitz sich wie eine Handgranate im Brennraum verteilt hatte. Die Splitter richteten massiven Schaden an. Die LM1 Köpfe sind nicht mehr zu kriegen und so recherchierte ich im Internet und stiess auf die Werkstatt von Lars Peter.
    Zunächst ging alles per Telefon, E-Mail und Post. Mir wurde genau erklärt, wie eine Lösung ausschauen könnte (schweissen war nötig; das Einpressen eines neuen Sitzrings stellte eine Herausforderung dar). Das Einbauen von neuen Ventilsitzen und die Bestückung mit stärkeren Ventilfedern (meine Maschine hat 1000ccm und eine steile Nockenwelle) waren überhaupt kein Problem.
    Beim Abholen durfte ich die Werkstatt in Hirz-Maulsbach anschauen. Ich kam fast nicht mehr weg!!!!!
    Meine Guzzi läuft seit der Raparatur einwandfrei. Es sind nun seither 2500km vergangen. Jeder Kilometer eine Freude. In einer Woche gehts nach Anneau du Rhin auf den Rundkurs mit Jaques Cornu.
    Nochmals vielen Dank an Lars Peter und seine Mitarbeiter für ihr Engagement, ihren Optimismus und tolle Arbeit.

  • Ute (Samstag, 06. Juni 2020 16:55)

    Ein großes Dankeschön für Ihre kompetente und ehrliche Beratung, die mir sehr geholfen hat, auch ( und gerade dann!) wenn die Entscheidung am Ende leider gegen eine Reparatur ausfällt. Beim nächsten Mal komme ich mit einem Motorproblem lieber sofort von Anfang an zu Ihnen!

  • Frank Höver (Mittwoch, 03. Juni 2020 11:53)

    Vielen Dank für die stets gute, informative und kompetente Beratung in allen Angelegenheiten um das Thema "Motor". Auch Motorradfahrer können sich hier sehr gut aufgehoben fühlen, wenn es um die Reparatur/Instandsetzung von Motor/Zylinderkopf etc. geht. Ich selbst habe einen Zylinderkopf für eine alte Kawasaki Z 1000 MkII überarbeiten lassen - Ergebnis: TOP - Motor läuft super, ruhig und ohne Probleme! Vielen Dank an Herrn Schumann und das Team!

  • Stefan aus Kiel (Freitag, 01. Mai 2020 20:30)

    Sehr geehrter Herr Schumann und Team,

    zunächst ein großes Lob für Ihre YouTube-Videos! Tue Gutes und rede darüber. Es ist für mich sehr beglückend zu erleben, wie bei Ihnen das gute Handwerk gepflegt wird und zwar im Zusammenspiel von Kompetenz, Ehrlichkeit, Humor und einer Portion gerechtfertigtem Stolz. All das ist ein guter Gegenpol, denn die Industrie liefert uns eine Fülle von Fehlkonstruktionen und viele Ihrer Berufskollegen sind diesem Irrsinn ganz offensichtlich nur bedingt gewachsen.

    Sollte ich eine Motoreninstandsetzung benötigen, wäre mir der Weg von der Kieler Förde zu Ihnen keinen Kilometer zu weit! Im Übrigen bedanke ich mich für Ihre postwendende Antwort per Email (nach nur zweieinhalb Stunden) auf meine Frage für eine Kostenschätzung, inklusive einer technischen Beratung.

    Herzliche Grüße aus Kiel und weiter so!
    Stefan B.

  • Nordmann (Samstag, 21. März 2020 17:46)

    Schade, dass ihr so weit im Süden seid, sonst würde ich alle meine Fahrzeuge bei euch machen lassen !!! Mehr Kompetenz geht schwer und sympathisch seid ihr auch noch! Macht weiter so!!!

  • Mike Frosch (Samstag, 29. Februar 2020 15:16)

    Hallo.

    Vielen vielen dank für die rep. Und Bearbeitung meines VW Scirocco 2 Zylinderkopfes.
    Der sprang sofort super an und läuft wie eine eins.
    Lg an das ganze Team und weiter so.

    Man ist hier sehr gut aufgehoben.
    Es wird keinem etwas aufgequatscht.

    Weiter sooooooo.

  • Fabio Keller (Sonntag, 02. Februar 2020 10:33)

    Super tolle videos, sehr real, könnte den ganzen Tag schauen. Tolle leute, sogar am Sonntag bekommt man gute Tipps vom Chef.

  • Hofferer (Freitag, 17. Januar 2020 23:50)

    Vielen Dank für eure Unterstützung. Beim ersten Kontakt ohne Abschweife email-Fragen in diesem Umfang zu beantworten ist TOP!! War ganz sicher nicht der letzte Kontakt. Beispielhaft für die gesamte Branche.

  • Martin Hansch (Donnerstag, 09. Januar 2020 23:53)

    Ich möchte mich nochmal sehr herzlich bedanken für das freundliche und informative Gespräch zum Thema: Motorschaden vorbeugen.
    Vielen Dank.

  • Lücke (Freitag, 01. November 2019 00:56)

    habe am 31.10.2019 einen motorcheck bei euch durchführen lassen, vor ablauf meiner garantie. es hat sich gelohnt, bin sehr zufrieden auch wenn das ergebnis erschreckend ist. gerade mal 60ig t km laufleistung und schon kurz vor dem verrecken. da greift ja dann die garantie,hoffe ich jedenfalls.man weiss ja heutzutage nie ...
    teilefund war auch genial. auto bj 2014 agr 2018. dazu muss man wissen das ich das auto 2015 gekauft habe und im nov. 2018 ein neuen motor, original vw in meinen t5 reinbekommen habe + turbolader. es gibt keine rechnung meinerseits über agr.
    werkstatt ist genial, sehr kompetentes team vor ort.jeder zeit wieder, kann ich nur empfehlen.

  • Lukas Weyen (Montag, 28. Oktober 2019 20:04)

    Nach langer Suche einen wirklich tollen Handwerksbetrieb gefunden. Niemand wollte sich meinem Fahrzeug und dem Motor annehmen. Nach minimal invasiver Erstdiagnostik folgte dann ein langer Prozess der Reparatur und Ersatzteilbeschaffung. Hier wurde stets probiert die Kosten gering zu halten und dort wo es nicht ging, wurde man zur jeder Zeit informiert. Eine unglaubliche Transparenz wie man sie sonst nicht von so manch anderen Werkstätten gewöhnt ist. Jeder Arbeitsschritt wurde auf Bild und z.T. Video festgehalten und kann zu jeder Zeit angefragt werden, so bleiben keine Fragen offen wieso, weshalb, warum. Wer ein wenig Zeit mitbringt und auch mal ein paar Tage auf sein Auto verzichten kann ist hier sehr gut beraten und aufgehoben. Weiter erhält man auch nach erfolgter Reparatur Tipps und Tricks an die Hand um Probleme künftig zu vermeiden oder wie man erst gar keine bekommt.
    Ich kann diesen Betrieb nur weiterempfehlen!
    Noch einmal vielen Dank für die geleistete Arbeit und das tolle Ergebnis.

  • Markus Busak (Dienstag, 15. Oktober 2019 00:10)

    Ich bin begeistert!
    Auf meine Email mit Fragen bezüglich Additiven beim FSI wurde mir sehr zeitnah, kompetent und freundlich geantwortet.Vielen Dank dafür!

    Sollte ich mal Probleme mit meinem GTI bekommen weis ich wo ich ihn hinbringe...

  • Siegfried Huber (Donnerstag, 03. Oktober 2019 23:08)

    Nochmals vielen Dank für eure freundliche und
    kompetente Beratung.

    Möchte euch an dieser Stelle auch danken für die vielen
    eingestellten Videos, was für euch mit viel Aufwand verbunden ist.
    Eure Videos heben sich deutlich von den anderen Videos
    diverser "Möchtegern Schrauber" ab und zeichnen sich
    durch Erfahrung und Kompetenz ab.

  • Rauch Harald (Sonntag, 22. September 2019 00:19)

    Hi Jungs bin euer größter Fan.
    alle Video von euch gesehen, das ist professionelle Arbeit die ihr da macht, besser gehts eigentlich gar nicht.

    Da ich selber einige autos bei mir zu Hause stehen habe und selber als altags auto audi gahre, freue ich mich immer besonders auf Videos, wenn ihr wieder mal einen tfsi ins leben zurück setzt.

    Macht weiter so.... Grüße aus Österreich
    Harry

  • Hug Jensen (Montag, 16. September 2019 16:45)

    Hallo Readhead Zylinderkopf- und Motorentechnik;

    Sehr spannend Ihre Sendungen auf Youtube zu verfolgen. Ihre Fachkenntnisse sind sehr sehr beeindruckend. Bei Ihnen ist der Kunde in sehr guten Händen.

    Mit fr. Gruessen
    Hugo

  • Gert Kaltenborn (Montag, 24. Juni 2019 10:34)

    Bei der Recherche zur Problematik des Saugrohrmoduls beim Mercedes W212 E500 5,5 l Motor bin ich auf Ihr Youtube Video gestoßen. Aufgrund der Videos und Rezessionen haben Sie mein Interesse geweckt.
    Bei meinem Besuch wurde mein Fall ausführlich und kompetent besprochen und ein Termin war schnell vereinbart. Die in Auftrag gegebenen Arbeiten wurden mit viel Engagement zur vollsten Zufriedenheit termingerecht ausgeführt.
    Ich hatte bisher wenig Erfahrung mit KFZ Werkstätten, da ich bis vor kurzen alle Arbeiten – nicht nur Service, sondern auch z. B. Motorinstandsetzung – selber durchgeführt habe. Meine bisherigen Erfahrungen mit Werkstätten waren i. d. R. negativ. Die Bandbreite reichte von absoluter Inkompetenz bis zur versuchten Abzocke.
    Daher bin ich froh, jetzt eine kompetente und engagierte Werkstatt mit netten Chef und freundlichen Team gefunden zu haben. Dafür nehme ich auch gerne eine etwas längere Anfahrt in Kauf.
    Viele Grüße
    Gert Kaltenborn

  • Jörg Lahaine (Donnerstag, 20. Juni 2019 13:42)

    Hallo,
    ich schaue mir lfd. Ihre Redhead Videos auf YouTube an und bin begeistert, mit welcher sauberen und handwerklicher Kunst Sie Ihre Arbeiten an den Motorenteilen verrichten. Hätte ich ein Problem mit meinem Mercedes A Klasse (2016) würde ich umgehend Ihre Firma aufsuchen. Leider wohne ich nicht im schönen Westerwald sondern in Norddeutschland. Wie gesagt, bitte weiter so und die unqualifizierten Kommentare von anderen nicht Ernst nehmen. Ich finde Ihre Arbeit und Fachkenntnisse faszinierend.
    Viele Grüße aus Bad Bevensen
    Jörg Lahaine

  • Oliver Wittwer (Donnerstag, 13. Juni 2019 01:16)

    Ich bin vor ein paar Monaten bei der Suche nach Zylinderkopf-Fachwerkstätten auf Redhead gestossen und hab mir dann auch einige Videos auf Youtube angeschaut. Die dargebotene Fachkenntnis überzeugte mich meinen Zylinderkopf, der aufgrund eines Kopfdichtungsschadens
    ein bisschen Pfelge brauchte, bei Redhead überholen zu lassen. Da besagtes Auto mein Spassauto ist (75 PS im Vergleich zu 40 PS die ich im Fiat Panda sonst fahre) wollte ich mir eine kleine Leistungskur gönnen und hab die Kanäle und Ventilsitze etwas optimieren und den Kopf ein bisschen mehr als üblich planen lassen. Der Motor läuft mitlerweile wieder und ich bin begeistert, klar ist jetzt kein Rennmotor draus geworden mit den bescheidenen Verbesserungen aber er zieht untenrum wirklich gut und dreht auch sauber hoch. Wirklich gute Arbeit und ein Lob an alle. Und dass man dann noch seinen eigenen Zylinderkopf auf Youtube als Video findet ist noch das Sahnehäubchen obendrauf :-) Top Arbeit, werde ich weiterempfehlen und mein nächster Kopf kommt auch zu euch, auch wenn ich den von der Schweiz aus einmal quer durch Deutschland schicken muss :-) Grüsse, Oliver Wittwer

  • Cajetan Praxmarer (Mittwoch, 22. Mai 2019 13:19)

    Motor Check-up durchgeführt.
    Hervorragende Beratung und ausführliche, auch für den Laien verständliche Beratung.
    Sympathisches und fachkundiges Team. Das alles zu einem sehr fairen Preis.

  • Lars (Donnerstag, 16. Mai 2019 20:14)

    Hallo zusammen, ich bin zur Zeit trauriger Besitzer eines A6 2,0 TFSI / 2008 und habe zum ersten Mal in meinem Leben die Erfahrung eines Motorschadens machen müssen. Lange Zeit habe ich auf der Suche nach einer Lösung, in der Hinsicht meines Problems, im Internet verbracht.
    Austauschmotoren ob gebraucht oder „generalüberholt“ auf den bekannten Plattformen studiert, Reparaturangebote angesehen usw. aber vertrauen konnte ich keines der Angebote. Nach wenigen Tagen fand ich die Videos der Firma Redhead auf der bekannten Videoplattform von denen ich mir ca. ¾ angeschaut habe und zum Unmut meiner Frau den Laptop mit zum Bett nahm um die Videos weiter zu schauen. Ich war erstaunt und gefesselt von der Art wie Herr Schuhmann die Fehler ausführlich beschreibt, die möglichen Ursachen benennt und auch die Auswirkungen der Fehler klar aufzeigt.

    Also rief ich Herrn Schuhman an, um mich zu meinem Problem über Reparaturmöglichkeiten und möglichen Kosten zu erkundigen. Ich muss sagen das ich schon überrascht war. Die Telefonische Beratung war sehr ausführlich, deutlich und obwohl uns Beiden während des Gespräches schnell klar wurde das ich ( leider) kein Kunde werde, brach Herr Schuhmann die Beratung nicht ab. Im Gegenteil! Herr Schuhmann empfahl mir einen anderen Weg den ich jetzt auch gehen werde.
    Ich danke Ihnen sehr für Ihre Ehrlichkeit, Offenheit, Geduld und Ihre kostbare Zeit.

    Viele Grüße an Sie und Ihr Team

  • Hans-Jörg Peter (Donnerstag, 28. März 2019 16:10)

    Lieber Herr Schumann und Team

    Durch Zufall wurde ich auf Ihre Youtube-Videos aufmerksam. Diese beeindrucken mich sehr, ob Ihrer Transparenz und Offenheit. Dieses Bild hat sich beim Studium Ihrer Homepage weiter erhärtet und ich beschloss als Erster "noch nicht Kunde" auch ein paar Worte zu schreiben:

    Selber fahre ich seit sehr vielen Jahren Mercedes und bedauere, dass die Motoren dort immer komplexer, jedoch aber keinesfalls haltbarer werden.

    Aktuell fahre ich einen SL 500 und CL 500, jeweils mit einem M273-Motor. Das ist auch gut so, denn ich bin nach wie vor der Meinung, dass Hubraum durch nichts zu ersetzen ist ...Downsizing und Turbolader gehören dabei nicht zu meinem Lieblingsvokabular..

    Vor diesem Hintergrund hat mich Ihr Video "Mercedes W212 E 500 5,5 Liter Motorschaden" natürlich extremst interessiert.

    Wenngleich meine Motoren von der Motornummer hinsichtlich des bröselnden Kettenrades schon im grünen Bereich sein müssten, habe ich sie als erste Adresse bei mir abgespeichert, sollte einer meiner Motoren mit ungewöhnlichen Geräuschen oder der gelben MKL auf sich aufmerksam machen.

    Ich finde es super, wenn es noch Werkstätten gibt, die ihr Handwerk verstehen, reparieren können und nicht nur austauschen!!

  • Ivo K. (Samstag, 23. März 2019 20:43)

    Hallo Zusammen...

    Ich hatte mich mit meinen 3.2 FSI Problemen via Mail an die Fa. Redhead gewendet und möchte mich auf diesem Wege für die schnelle, qualifizierte und sehr ehrliche Rückantwort bedanken.

    Herr Schumann hat sich sofort mit meinen Problemen identifiziert, diese sehr nett und ausführlich erläutert.
    Und all das um 22.00 Uhr, 5 Stunden nach seinem Feierabend!
    Wer macht so etwas heute noch!?!
    Dafür nehme ich gerne 650km Anreise in Kauf und wiege meinen Wagen in exzellenten Händen. Macht weiter so... 5 Sterne!

  • Konstantin W. (Freitag, 01. März 2019 22:51)

    Ich kam nach einer zweifelhaften Reparatur eines "Fachbetriebs" zu Redhead, um eine weitere Meinung zu einer misslungenen Ventilfedermontage einzuholen. Obwohl ich noch nie zuvor mit Redhead zu tun hatte, nahm sich Herr Schumann sofort Zeit und schrieb mir eine seriöse, kompetente und nette Antwort.
    Meine zukünftigen Aufträge werden alle an Herrn Schumann gehen!

  • Heinz-Josef Brunnert (Sonntag, 20. Januar 2019 11:04)

    Vielen Dank für die hervorragende Instandsetzung des MWM KD 12 - Zylinderkopfes, verbaut im Fendt Dieselross F12 Baujahr 1957.
    Danke dem Team für die super Arbeit und Herrn Schumann für die gute und fachmännische Beratung.
    Ich kann die Firma Redhead Zylinderkopftechnik nur weiterempfehlen......
    Viele Grüße Heinz-Josef Brunnert

  • Klaus Ostfalk (Donnerstag, 17. Januar 2019 18:59)

    Fa. Readhead kann ich nur allen Benzininfizierten wärmstens empfehlen: Angefangen von einer detaillierten telefonischen Erstberatung durch Herrn Schumann selbst bis hin zur Ausführung war alles perfekt! Habe den Zylinderkopf eines Golf Diesel persönlich abgegeben (bin dafür 450 km einfach gefahren) und wurde von einem Mitarbeiter bereits in der Werkstatt bei der Annahme des Kopfes sehr freundlich und kompetent aufgeklärt, was offensichtlich zu reparieren wäre. Danach ein Gespräch mit Herrn Schumann und kurz darauf ein detailliertes Angebot per e-mail mit allen Optionen. Es wird einem dort nichts aufgedrängt oder eingeredet, sondern es erfolgt eine kompetente fachmännische Beratung, nach der man selbst entscheiden kann, wie weit man bei einer Motorenreparatur in die Tiefe gehen und wieviel Geld man ausgeben möchte. Kopf wurde auf Risse überprüft, dann geplant, Injektorenschächte ausgefräst und jetzt läuft der Motor wieder einwandfrei. Dazu kommt, dass das alles bezahlbar war!
    Bin vollstens zufrieden.

  • Frank S. (Donnerstag, 10. Januar 2019 18:50)

    Bin schon seit mehreren Jahren überaus zufriedener Kunde bei Redhead. Sowohl mit dem Alltagsauto, als auch mit dem Oldtimer. Die ca. 30-minütige Anfahrt nehme ich gerne in Kauf, da mir dort bei jedem Problem kompetent und zuverlässig geholfen wird. Herr Schumann und sein Team genießen mein volles Vertrauen. Auch von mir dorthin empfohlene Freunde und Verwandte sind überaus zufrieden. Da kann man nur sagen: weiter so und vielen Dank für den perfekten Service

  • Gernot Schmierer (Samstag, 22. Dezember 2018 12:00)

    Hallo Herr Schumann,

    mein BMW 2002 Bj. 12/1972 schnurrt jetzt wieder, nachdem Sie den Riss in der Zylinderkopfbohrung repariert und die neuen Ventile eingeschliffen haben. Vielen Dank. Ich bin froh, dass es noch Werkstätten gibt, die "echte" Reparaturen mit Kreativität und Fachverstand zu einem gerechtfertigten Preis durchführen.
    Viele Grüße
    Gernot Schmierer

  • Peter Schulz (Dienstag, 04. Dezember 2018 12:41)

    Hallo Herr Schumann,
    ich möchte nochmals Dank sagen für die schnelle und sehr professionelle Ausführung der Arbeiten an meinem Zylinderkopf ( Maserati, Indy 4.9). Und, nicht zu vergessen, auch für die moralische, sehr nette telefonische Unterstützung. Es war ja nun ein recht schwieriger Patient. Eine Weiterempfehlung meinerseits ist Ihnen sicher. Tolle Arbeit, Preis/Leistung stimmt auch.
    Insgesamt sehr gut!!
    Herzliche Grüße aus Bayern
    Peter Schulz

  • Rainer Orlowski (Freitag, 05. Oktober 2018 23:53)

    Hallo liebes Redhead Team,
    es ist schon ein paar Tage her, aber ich möchte Euch noch einmal Dank sagen, wie Ihr Euch um mein neues Spielzeug gekümmert habt. Die Montage und Ausrichtung der "optimierten" Klappenauspuffanlage am X5M ist Euch wirklich perfekt gelungen, der Klang von dezent bis Rennwagen ist einfach genial, auch die Inspektion habt Ihr wie immer perfekt erledigt, ich bin begeistert, wie Ihr Euch kompetent immer wieder neuen unbekannten Fahrzeugen widmet, der Wagen läuft einfach top, das muss einfach noch einmal gesagt werden. Ihr seid wirklich die Werkstatt meines Vertrauens!!
    VG & schönes WE,
    Rainer

  • Michael Anlauf (Mittwoch, 12. September 2018 22:36)

    An meinem VW Passat Baujahr 2012 bestand seit einiger Zeit ein geringer Kühlwasserverlust. 2 andere Werkstätten wollten den Zylinderkopf abreissen da angeblich die Dichtung hin wäre bzw. der Kopf gerissen. Dank der sorgfälltigen Diagnose von Readhead stellte sich heraus das lediglich der AGR Kühler defekt gewesen ist.
    Noch mal´s Vielen Dank


Anrufen

E-Mail

Anfahrt