Zylinderkopf-Schweißen

Porsche 911 Modell 996 Porsche Boxter 3,2; 3,4 und 3,6 Zylinderköpfe reißen an den bekannten Stellen aus Zündkerzenschacht zu Ventilfeder- und Ventilführungsbereich. Diese Köpfe müssen umfangreich gereinigt, aufgefräst und temperiert geschweißt werden. Anschließend werden die Köpfe abgedrückt und auf Dichtheit geprüft. Bei diesen Köpfen ist es notwendig die exakten Planflächen für den Hydrostößelkäfig und Ölversorgung wiederherzustellen. Genauso wie das Erzeugen des Ventilfedersitzes und Erneuerung der Ventilfederung. Die Reparatur kostet weniger als die Hälfte wie ein neuer Kopf.

Horex Regina Zylinderkopf ccm wurde umfangreich geschweißt und aufgearbeitet. Frühere Schweißreparaturen beseitigt, Sitzringbereich neu aufgeschweißt, Risse beseitigt und zugeschweißt. Defekte Gewindereparaturhülse entfernt und Alu-Stopfen angefertigt und Zündkerzenbohrung komplett zugeschweißt sowie anschließend nach Kundenwunsch von Kerzengewinde M14 x 1,25 auf M10 x 1,0 umgerüstet. Neue Sitzringe, neue Führung und neue Ventile inklusive.

Fendt 20 Dieselross Gusszylinderkopf komplett neu aufgearbeitet. Missglückte Schweißversuche durch Kunde erschwerte die Instandsetzung und erforderte komplettes auffräsen bis weit in die Kopfhöhle und Wasserkanäle hinein. Fremdschweißgut vollständig entfernt und Kopf im Autogen-Schweißverfahren großflächig neu aufgeschweißt. Die Schweißreparatur ist vollständig spannungsfrei und die Kopfqualität im kritischen Bereich besser denn je. Sitze, Führungen, Ventile wurden extra angefertigt und den Anforderungen angepasst.

Chevrolet Superior 1928 komplett durchgerissener Zylinderkopf neu geschweißt anschließen säurebehandelt. Wasserkanäle entrostet, säurebehandelt und anschließend spezial beschichtet. Durch unsere hauseigene Entwicklung für Korrossionsschutz von wasserführenden Kanälen. Möglich für Alu und Guß.

MAN Trakor Zylinderkopf auf knapp 30 cm Länge im speziellen Verfahren geschweißt, anschließend Zylinderkopf komplett neu aufgebaut, Säurebehandelt und spezialbeschichtet.

Porsche 914 2,0 l Zylinderköpfe in Arbeit. Köpfe werden geschweißt, anschließend Schweißnähte verdichet und oberflächenbehandelt. Schweißstellen werden gefräßt und anschließend werden Gewindebuchsen für Zündkerzen M14 x 1,25 eingesetzt und verstemmt.

EINZIGARTIG - Zylinderkopfrettung        Rolls Royce V12 Rennwagen aus den 30er Jahren mit erheblichen Aufwand 

Hier wurde einer von zwei V12  Zylinderköpfen eines einzigartigen Rolls Royce Rennwagenmotors aus den 30er Jahren gerettet. Das annähernd 90 Jahre V12 Aggregat war in den Abgaskanälen derart zerfressen, dass Wasser aus den wasserumspülten Abgaskanälen in die Zylinder und Auspuffanlage lief. Neben Standardinstandsetzungen von Sitzringen Führungen, über 50 Gewindestiften, welche ausgebohrt und mit Gewindebuchsen neu eingesetzt wurden.(Wasserdicht!!!)

Das Instandsetzen von wassergekühlten Ansaugkrümmern, den Schnurschaftdichtungen, Ventilen, Federn und vielen Besonderheiten mehr, wurden die Abgaskanäle manuell neu aufgebaut und im WIG Verfahren mit reinem HELIUM geschweißt. Das Material erwies sich als extrem ausgeblüht und wurde  tiefgreifend ausgefräst. Die Kanäle verlaufen wieder  im Bogen und wurden auch so geschweißt. Es wurden speziell im Hause Redhead angefertigte 4mm Aluminium-Deckplatten verschweißt und dann 20mm Adapter gefräst und neu wasserdicht verschweißt. Der Aufwand ist kaum zu erfassen und war enorm. Heute läuft der kompressoraufgeladene V12 wieder wie am ersten Tag. Die Mühen sind fast vergessen.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt